uk de

Was gibt es Neues?

Willkommen auf Marand’s Newsfeed! Hier können Sie Informationen über uns und unsere Produkte finden.

Home News

Marand's CEO Tomaž Gornik spricht auf der HIMSS18 in Las Vegas

Marand's CEO Tomaž Gornik spricht auf der HIMSS18 in Las Vegas

Tomaž Gornik, Co-Chair der openEHR Foundation und CEO von Marand, wird in seiner Präsentation auf der HIMSS-Jahreskonferenz in Las Vegas am Mittwoch, 7. März, die Aspekte des Teilens von klinischen Datensätzen zwischen Anwendungen und zwischen Organisationen ansprechen. Der openEHR Ansatz basiert auf offenen Standards und zielt darauf ab, die Gesundheitsversorgung und die Sozialfürsorge zu transformieren, und zwar durch die Trennung von Anwendungen von den klinischen Daten; damit wird ermöglicht, die Behandlungsdaten zu teilen.
Die Gartner Group hat dieser Vorgehensweise Anerkennung gezollt. In einem jüngsten Forschungsbericht kommt Gartner zu dem Schluss: "Wirklich effektive und nachhaltige offene Architekturen werden das Leistungsvermögen für die Beständigkeit herstellerunabhängiger Daten benötigen, wie beispielsweise ein allgemeines Schema oder Set von Archetypen und Regeln für das Management von strukturierten und unstrukturierten Daten zu nutzen."
In seiner Präsentation wird Herr Gornik über Beispiele aus der Praxis sprechen, die beweisen, dass Lösungen auf Basis von openEHR skalierbar eingesetzt werden können und dass sie Gesundheitsdienstleister in die Lage versetzen, die Anforderungen des HIMSS EMR Adaption Models Level 6 und 7 zu erfüllen.
Die Session "Gesundheitsversorgung und Sozialfürsorge sind im Wandel - beginnen Sie an offene Plattformen zu denken" wird am Mittwoch, 7. März 2018 stattfinden, und zwar zwischen 11 udn 12 Uhr im Venetian, Level 1, Raum Galileo 906. Die Sprecher sind Tomaž Gornik, Co-Chair der openEHR Foundation und CEO von Marand, und Inge Andersson, Head of Offering & Portfolio, Tieto Healthcare & Welfare Nordic.

Marand
Marand's Vision für die IT in der Gesundheitsversorgung lautet "Integrate. Open. Innovate". Die Think!EHR Platform™ liegt genau in der Linie dieser Vision, sie verwendet IHE basierte Standards um bestehende Geräte, Systeme und Daten zu integrieren. Durch die Speicherung von Daten in einem offenen, herstellerneutralen Format ermöglicht sie Ökosysteme von Herstellern für Innovation. Dieser Ansatz beflügelt Lösungen der nächsten Generation, bekannt unter dem Namen "Postmoderner EHR".


Zusätzliche Informationen:
Jaka Kladnik, Digital Marketing Manager von Marand
Tel: +386 1 470 31 00
M: +386 41 200 003
Mail: Jaka.Kladnik(at)marand.si

Zurück

Abonnieren Sie unseren Newsletter mit unseren aktuellsten News und Angeboten   
Powered by PROGMBH.com