uk de

Was gibt es Neues?

Willkommen auf Marand’s Newsfeed! Hier können Sie Informationen über uns und unsere Produkte finden.

Home News

Marand nimmt an CBIS 2018 teil – dem Brasilianischen Kongress für Gesundheitsinformatik

Marand nimmt an CBIS 2018 teil – dem Brasilianischen Kongress für Gesundheitsinformatik

Die CBIS 2018 ist die größte Gesundheitsinformatikveranstaltung Lateinamerikas, die 1986 ins Leben gerufen wurde, um das transformative Potenzial der Gesundheitsinformatik für Fachleute, Anbieter, Kostenträger und vor allem für den Patienten zu diskutieren. Morgen wird unser Ingenieur für Gesundheitsinformatik, Samuel Frade, einen Artikel mit dem Titel "Governance of openEHR based local repository" vorstellen, der mit dem Clinical Knowledge Manager von openEHR konform ist.

Die Studie, die in diesem Artikel vorgestellt wird, zielte darauf ab, eine geeignete Methode zu implementieren, wie die verschiedenen lokalen Repositories von openEHR aktualisiert und mit dem openEHR CKM (Clinical Knowledge Manager) übereinstimmend gemacht werden können. Im Laufe der Jahre hatte der openEHR CKM neue, aktualisierte Versionen für die verschiedenen Archetypen, mit einer sehr gut strukturierten Verwaltung der Lebenszyklen des Archetyps, wobei die neueste Version nach einem Konsens in der Community genehmigt wurde. Dies bedeutet, dass das Wissen im openEHR CKM immer aktualisiert bleibt, aber das erstreckt sich nicht unbedingt auf die lokalen Repositories. Normalerweise wird ein lokaler Archetyp nur aktualisiert, wenn während der Verwendung der Software, die diesen Archetyp enthält, ein Bug, Fehler oder eine neue Anforderung gefunden wird. Eine Überprüfung auf eine neue Version wird manuell auf dem openEHR CKM vorgenommen, aber manuelle Überprüfungen von openEHR CKM Versionen können zeitaufwendig sein und sie werden in der Regel vermieden.

Darauf aufbauend wurde eine Dokumentation erstellt, wie mit der Versionierung von Archetypen bei neuen und laufenden Projekten umgegangen werden kann, sowie ein Skript, das auf lokalen Repositories läuft, die mit ADLDesigner (Marand d.o.o.) verbunden sind, um neue Archetypversionen aus dem internationalen openEHR CKM zu suchen.

Es wird erwartet, dass es einen Mehrewrt für die Verwaltung von openEHR-Ressourcen bietet, indem es so aktualisiert wird, dass es dem lokalen Repository-Management-Team bei der Suche nach neuen Versionen von openEHR CKM Zeit sparen kann. Es wird bereits verwendet, um openEHR-Artefakte in einigen Marand-Projekten zu aktualisieren.

Die Autorin des Artikels, der Teil ihrer Masterarbeit war, ist unsere Funktionalanalystin Vanessa Pereira, Co-Autoren sind Samuel Frade (Marand), Leandro Gomes (Marand), Tina Vavpotič (Marand) und Ricardo Cruz-Correia (FMUP).  Die Präsentation findet am 3. Oktober um 10.50 Uhr (brasilianische Zeit) in Raum 9 statt.

 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie, bitte:

Uros Bonsek, PR Manager

uros.bonsek@marand.si

 

Zurück

Abonnieren Sie unseren Newsletter mit unseren aktuellsten News und Angeboten   
Powered by PROGMBH.com