uk de portugal brasil es

Was gibt es Neues?

Willkommen auf Marand’s Newsfeed! Hier können Sie Informationen über uns und unsere Produkte finden.

Home News

Das erste Spital, basierend auf einer offenen Plattform, erreicht die HIMSS EMRAM Stufe 6 Zertifzierung

Das erste Spital, basierend auf einer offenen Plattform, erreicht die HIMSS EMRAM Stufe 6 Zertifzierung

Das Kinderspital von Ljubljana mit der pädiatrischen Intensivstation (PICU), welches im Verbund des medizinischen Universitätszentrums von Ljubljana in Slowenien betrieben wird, ist weltweit das erste Spital, welches ein klinisches Informationssystem auf Basis einer offenen Plattform betreibt, und mit der EMRAM (Electronic Medical Record Adoption Model) Stufe 6 von HIMSS (Healthcare Information and Management Systems Society) ausgezeichnet wird.

EMRAM vergibt Ratings für Spitäler von 0 bis 7. Die Einstufungskriterien sind strikt, und nur solche Gesundheitsdienstleister, die die durchgehende Verwendung von elektronischen Gesundheitsdatensätzen und eines Medikationsmanagement-Systems in allen Stadien der Patientenversorgung nachweisen können, sind in der Lage, eine hohe Einstufung zu erhalten. Derzeit gibt es in Europa 45 Spitäler mit der EMRAM Stufe 6 und nur 3 Häuser mit der Stufe 7.*) 

Das Kinderpital Ljubljana und die pädiatrische Intensivstation verwenden Marand‘s klinische Systeme Think!Clinical™ und Think!Meds™, die die erforderlichen Funktionen wie elektronische Gesundheitsdatensätze, „Closed loop“-Medikationsmanagement, und klinische Entscheidungsunterstützung bieten. Beide Systeme basieren auf der mit Preis ausgezeichneten, herstellerneutralen und offenen Gesundheitsdaten-Plattform mit dem Namen Think!EHR Platform™.

Der ehemalige ärztliche Direktor des Kinderspitals von Ljubljana, Prof. Rajko Kenda sagte: „Ärzte und Schwestern können mit den Patienten mehr Zeit  verbringen weil wir von dem zeitaufwendigen, papierbasierenden Prozess der Verschreibung, Administration  und Prüfung der Medikation durch die Pharmazeuten auf das elektronische Medikationsmanagement umgestiegen sind. Wir haben die Sicherheit verbessert, Fehler minimiert und wir haben die Transparenz der medizinischen Behandlung erhöht. Zusätzlich hat sich die Kommunikation innerhalb der medizinischen Teams  verbessert, weil sie alle unmittelbaren Zugriff auf die relevanten medizinischen Informationen haben wenn sie ihre Patienten behandeln.“

Anže Droljc, Produktmanager  von Think!Clinical™, sagte: „Marand hat mit Klinikern, Schwestern und klinischen Pharmazeuten aus Slowenien und vom NHS zusammengearbeitet, um Think!Clinical™ zu entwickeln.  Dies ist ein innovatives klinisches Informationssystem, das Think!Meds beinhaltet, ein umfassendes Medikationsmanagement Modul; beide basieren auf Think!EHR Platform™.  Die EMRAM Zertifizierung der Stufe 6 bestätigt, dass solche openEHR basierende Lösungen einen hohen Reifegrad erreicht haben,  dass sie sogar die höchsten Anforderungen erfüllen können und zugleich die Vorteile von offenen Plattformen bieten, wie z.B. die Freiheit von Herstellerbindungen. Die Gartner Group hat in ihrer Empfehlung ausgeführt: ‚wirklich effektive und nachhaltige offene Architekturen werden das Leistungsvermögen für die Beständigkeit herstellerunabhängiger Daten benötigen, wie beispielsweise ein allgemeines Schema oder Set von Archetypen und Regeln für das Management von strukturierten und unstrukturierten Daten.‘  Genau das bietet unsere Vorgehensweise, basierend auf der offenen Plattform.“  Und er sagte weiter: „obwohl die Stufe 6 Validierung einen hohen digitalen Reifegrad von Gesundheitssystemen verlangt, sind wir überzeugt, dass das Kinderspital von Ljubljana mit der pädiatrischen Intensivstation unter Verwendung unserer Produkte und Rollout-Methoden innerhalb eines Jahres die Stufe 7 erreichen kann.“

EMRAM (Electronic Medical Record Adoption Model) ist eine strategische Roadmap für die effektive Einführung und Verwendung von EMR, ins Leben gerufen von HIMSS Analytics. Es ermöglicht Spitälern, ihren Fortschritt im Vergleich zu anderen Gesundheitsorganisationen  in Europa und auf der ganzen Welt zu verfolgen.  Das achtstufige (0 – 7) Reifegradmodell misst die Einführung und die Verwendung von EMR Funktionen, die für die Erreichung einer papierlosen Umgebung notwendig sind, die wiederum Technologie nützt, um die optimale Versorgung der Patienten zu unterstützen.

*Quelle: HIMSS Analytics Database, 4.Quartal 2016 (Daten von 1/2014 – 12/2016), Stand per 1.1.2017

Marand
Marand's Vision für die IT in der Gesundheitsversorgung lautet »Integrate. Open. Innovate«. Die Think!EHR Platform™ liegt genau in der Linie dieser Vision, sie verwendet IHE basierte Standards um bestehende Geräte, Systeme und Daten zu integrieren. Durch die Speicherung von Daten in einem offenen, herstellerneutralen Format ermöglicht sie Ökosysteme von Herstellern für Innovation. Dieser Ansatz beflügelt Lösungen der nächsten Generation, bekannt unter dem Namen Postmodern EHR.

Think!EHR Platform™
Think!EHR Platform™ ist eine Gesundheitdaten Plattform, ausgelegt für Gesundheitsbewegungsdaten in Echtzeit: Speicherung, Abfrage, Abruf und Austausch. Diese Plattform basiert auf Standards für herstellerneutrale offene Daten, einschließlich IHE and openEHR. Die Plattform unterstützt eHealth Lösungen bereits in 12 Ländern.

Think!Meds™ 
Think!Meds™ ist eine umfassende Medikationsmanagement Lösung, die sogar die komplexesten Szenarien im Medikationsmanagement in einer einfachen und leicht zu handhabenden Weise vollständig unterstützt. Entscheidungsunterstützung für Situationen, die als »NeverEvents« bekannt sind, Allergien und Dosisbereich als auch leistungsstarke Integrationsmöglichkeiten geben den Ärzten, Schwesten und Pharmazeuten mehr Möglichkeiten in die Hand, die Patientensicherheit zu erhöhen und bessere und stärker personalisierte medizinische Versorgung zu bieten.

Zusätzliche Informationen:
Jaka Kladnik, Digital Marketing Manager von Marand
T: +386 1 470 31 00
M: +386 41 200 003
mail: jaka.kladnik@marand.com

Zurück

Abonnieren Sie unseren Newsletter mit unseren aktuellsten News und Angeboten   
© 2016 Marand.com Cookies
Powered by PROGMBH.com